WAGEN SIE DEN SCHRITT!

Durch Hypnose ist es möglich in einen Zustand der körperlichen sowie mentalen Tiefenentspannung zu gelangen. Bei immer noch bewusster Wahrnehmung erhält man so Zugang zum Unterbewusstsein. Hier können auf unterschiedliche Weise (z.B. durch positive Suggestion) tief verankerte Themen einfach behandelt und gewünschte Veränderungen schnell erreicht werden. Mit Hypnose lassen sich Probleme lösen und ursächlich beheben, die uns über das Bewusstsein und den Verstand nicht komplett zugänglich sind.

 

BIN ICH HYPNOTISIERBAR?
Wenn Sie Offenheit und Änderungswillen mitbringen, sind Sie grundsätzlich hypnotisierbar.
Durch eine aktive Bereitschaft funktioniert Hypnose dann sozusagen fast wie von selbst.
 

WIE VIELE SITZUNGEN BRAUCHE ICH?
Das lässt sich vorab nicht sicher bestimmen. In der Regel genügt eine Kurzzeittherapie (2 bis 8 Sitzungen), weil man ohne Umwege ins Unterbewusste gehen kann. Hier wird die Ursache gesucht und direkt aufgelöst – so können Sie schon nach 1-2 Sitzungen abschätzen, wie gut die Hypnosetherapie bei Ihnen wirkt.

 

HILFT MIR HYPNOSE BEI ALLEN ÄNGSTEN UND KONFLIKTEN?
Grundsätzlich ist jede Art von Angst und Konflikt behandelbar. Bei leichteren Problemen (wie z.B. Prüfungsangst, Höhenangst oder Panik vor einem Arztbesuch) können bestimmte Hypnose-Techniken zu einer schnellen Linderung oder sogar sofortige Verbesserung führen. Natürlich erfordern grössere Probleme erfahrungsgemäß eine intensivere Behandlung.

 

KANN ICH DIE BEHANDLUNG SELBST VERBESSERN?
Ja. Von mir instruiert können Sie durch „kleine Hausaufgaben“ wie z.B. Entspannungs-übungen mithelfen und schneller zum Erfolg kommen.
 

VERTRÄGT SICH HYNOSE MIT MEINEN ANDEREN BEHANDLUNGEN?

Wenn Sie bei einem Psychologen/Psychiater in Behandlung sind, können Sie Ihre Therapie mit Hypnose sehr gut unterstützen. Sprechen Sie sich vorher einfach kurz ab, Ihr Psychologe/Psychiater wird meistens einverstanden sein.

 

VERTRÄGT SICH HYNOSE MIT MEINEN MEDIKAMENTEN?

Besonders bei psychisch wirksamen Medikamenten ist es wichtig, alles vorher mit Ihrem Arzt und auch mit mir abzusprechen, um dies dann gut mit den Hypnosesitzungen abstimmen zu können.

 

WAS KANN HYPNOSE NICHT?
Hypnose ersetzt auf keinen Fall eine ärztliche Behandlung und dient nicht der Heilung von Krankheiten. 

ICH FREUE MICH AUF SIE!
Haben Sie vertrauen und vereinbaren Sie einen ganz unverbindlichen Gesprächstermin.
Fahren Sie mit Hypnose den Druck tiefenentspannt runter und Ihre Energie einfach wieder hoch.

© 2018 RELAXIS

  • RELAXIS
  • YouTube - Natalie Krenz
  • RELAXIS